Medien

Bericht
Top Hiwil

08.2018
Haben Häuser eine Seele?

Räume beeinflussen die Stimmung des Menschen. Sie können beruhigen, anregen, aber auch Unwohlsein auslösen. Die Architekten von Sulser Anken GmbH in Hinwil nutzen dieses Wissen für die Gestaltung von Bauten. Autorin: Silvia Zäch

Bericht
Öko­logisch bauen und reno­vie­ren

2018
Stromautarkes Mehrfamilienhaus

Das Neunfamilienhaus der Genossenschaft «Wohnerei» in Kusel ist sozial, energetisch und baubiologisch vorbildlich. Es ist zu 99 Prozent stromautark und kann ohne das Stromnetz betrieben werden. Autor: Achim Pilz

Bericht
bau­RUND­SCHAU

03.2017
Anders gedacht – Energetische Sanierung von Altbauten

Als Eigentümer einer Liegenschaft, welche bereits einige Jahre, eventuell sogar Jahrzehnte in Gebrauch ist, steht man irgendwann und immer wieder vor der Fragestellung, wie das Gebäude in Zukunft genutzt werden soll und wie sich die Unterhaltskosten entwickeln werden. Autor: Heiko Anken

Bericht
Wohnung + Gesund­heit

03.2017
Wohnerei Kusel – Stromautark

Die Wohnerei in Kusel ist nicht nur baubiologisch vorbildlich, sondern auch energetisch. Sie ist stromautark, kann ohne das Stromnetz betrieben werden und nutzt zu 100 % erneuerbare Energien. Autor: Achim Pilz

Bericht
Ausbau + Fassade

01.2017
Wohngesunde Baugenossenschaft

Die Wohnerei in Rheinland-Pfalz ist ein ökologisches und soziales Vorzeigeprojekt. Alle Oberflächen in den Wohnräumen sind aus Lehmfeinputz oder schlämmender Silikatfarbe. In den Bädern kam Sumpfkalk zum Einsatz. Autor: Achim Pilz

Bericht
Wohnung + Gesund­heit

10.2016
Oase für Neun

Die Wohnerei in Rheinland-Pfalz ist ein ökologisches und soziales Vorzeigeprojekt. Auch finanziell ist es für die Bewohner erschwinglich. Sie stiegen mit nur einem Viertel der Baukosten in die Genossenschaft ein. Autor: Achim Pilz

Bericht
Wohnung + Gesund­heit

12.2015
Wohnerei Kusel – Genossenschaftliche Selbstorganisation

In der rheinland-pfälzischen Kleinstadt Kusel ist ein gemeinschaftliches, ökologisch orientiertes Wohnprojekt entstanden, das ein Zusammenleben über mehrere Generationen ermöglichen soll. Autor: Peter Streiff

Bericht
Die Rhein­pfalz

09.06.2015
Zeit des Träumens fängt erst an

«Solche Gelegenheiten gehören zu meinen Lieblingsterminen. Darauf habe ich mich den ganzen Tag schon gefreut.» Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeigte sich gestern Nachmittag begeistert bei der Einweihung des gemeinschaftlichen Wohnprojektes Wohnerei in Kusel. Autor: ba/Die Rheinpfalz

Bericht
NZZ am Sonntag

01.09.2013
Das Baukastenprinzip

Die Vision, flexible Gebäude aus standardisierten Modulen zusammenzusetzen, findet in der Schweiz eine hohe Resonanz. Bekannte Hersteller zeigen, dass dies realisierbar ist. Autor: Jürg Zulliger

Bericht
IKZ Energie

Spezial-Ausgabe 1/2013
Keimzelle einer nachhaltigen Wohnzukunft

Praxisbeispiel eines Projekts, das den Paradigmenwechsel unserer Zeit reflektiert und zum Umdenken ermutigt. Zwei engagierte Baubiologen haben sich entschlossen, ein grenzübergreifendes Projekt zu verwirklichen und sich den heutigen für die Zukunft relevanten Herausforderungen im Kontext eines nachhaltigen Bauens zu stellen. Autor: Frank Hartmann

Bericht
Bau­biologie

04.2012
Die wohnbox Wächst

Die Baubiologen Tanja Schindler und Heiko Anken realisieren in Nänikon ZH eine minimale Wohnbehausung unter dem Titel «Ökowohnbox». Nun hat die Realisierungsphase begonnen und das Projekt wird bereits greifbar. Mit viel Eigenleistung entsteht ein ökologisches «Mobile home». Autorin: Tanja Schindler; Bilder: Heiko Anken